Hundebox Auto für Sicherheit – Transportbox Hunde

Unsere Hunde begleiten uns durch den Alltag bei jedem Schritt: ob im Büro, im Urlaub oder mit dem Fahrrad: ihre fellige Nase ist immer da. Der Transport ihres Hundes sollte nicht nur bequem, sondern auch sicher sein. Aber welche Möglichkeiten hast du, deine Liebe mitzunehmen? Wichtigen Fragen zum Thema Hundetransport, Hundebox, Transportbox gehen wir im Folgenden auf den Punkt. Die Sicherheit mit den Hundetransportgeräten: Welche Möglichkeiten gibt es? Mit dem Begriff Hundetransport, Hundebox oder Transportbox werden sie wahrscheinlich sofort an den Transport im Auto denken, denn hier ist Sicherheit gross geschrieben. Aber einige Leute reisen jeden Tag auch in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf dem Fahrrad oder sind auf dem Weg zum Tierarzt. Und auch hier gibt es Möglichkeiten, den Hund sicher an den Zielort zu bringen.

 

Hunde im Auto transportieren mit Hundebox

Die Hundebox, Transportbox, ist wahrscheinlich die häufigste Zubehör Variante, um den Hund im Auto sicher zu transportieren. Hier können sie zwischen drei Zubehör Typen unterscheiden:

Kunststoffbox Transportboxen

Metall oder Alu Transportboxen

Soft Transportboxen

Die Kunststoff Transportbox ist in Standardgrössen von XS bis L erhältlich und kann im Kofferraum oder an der Rückseite des Rücksitz befestigt werden. Kunststoff Hundeboxen werden oft für kleine Hunde verwendet. Die Kunststoffausführung ist im Vergleich zu Metall oder Alu Hundebox besonders leicht, aber auch weniger robust.

Die Metall oder Alu Hundeboxen, auch Transportbox genannt, zeichnen sich durch maximale Stabilität und Sicherheit aus. Sie haben auch eine praktische Bodenwanne, die sich leicht reinigen lässt. Die meisten dieser Boxen sind für den festen Einbau im Auto konzipiert und benötigen mehr Platz als eine neue Kunststoff Hundebox.

Die Softbox besteht aus einem strapazierfähigen Nylonmaterial und ist neu mit oder ohne Metallrahmen erhältlich. Die Hunde haben dank des Netzfensters und der Einstiegsmöglichkeiten eine gute Sicht nach draussen. Diese Boxen eignen sich eher als Unterstand Hundebox in einer fremden Umgebung, denn als Hundebox im Auto.

Unser Tipp: Legen sie zusätzliches Zubehör, unbedingt Wasser und Hundespielzeug in die Boxen, wenn ihre Fellnase für längere Zeit auf der Reise ist.

Hundenetze und Fahradkorb für Hunde

Neben Hundeboxen, Trennboxen und Sicherheitsgurten gibt es noch andere Möglichkeiten, Hunde im Auto zu transportieren. Wenn ihr Haustier im Kofferraum sitzt, verhindern Alu Trenngitter oder flexible Netze, dass Ihr Hund im Falle eines Aufpralls nach vorne in den Fahrgastraum geschleudert wird. Wenn ihr Hund auf dem Rücksitz sitzt, wird ein Sicherheitsgurt empfohlen. Auch hierzu finden sie passende Angebote in unserem Shop.

Wenn Sie häufig mit dem Fahrrad unterwegs sind, können sie einen praktischen Fahrradkorb, eine Fahrradtasche oder einen Anhänger zum Transport von Hunden kaufen. Der Fahrradkorb und die Satteltasche können entweder an der Vorderseite des Lenkers oder an der Rückseite des Gepäckträgers montiert werden und sind mit einem Gestell oder Sicherheitsgurt ausgestattet, damit ihr Hund nicht rausspringt.

Unser Tipp: In der kalten Jahreszeit wird ihr Haustier auf der Radtour in Hundebekleidung eingepackt, auch hierzu finden sie spannende Angebote in unserem Shop.

Der Fahrradanhänger ist für den Transport von Hunden jeder Art geeignet, kann aber im Vergleich zum Fahrradkorb auch grosse Hunde bis zu 50 kg aufnehmen. Der Anhänger ist über eine stabile Zugstange mit der Anhängerkupplung des Fahrradanhängers verbunden.

Einerseits muss berücksichtigt werden, was das der Anhänger für den Transport des Hundes tun muss:

  • Lange Reisen mit dem Auto, Fahrrad oder Zug?
  • Kurze Wege zum Büro oder Tierarzt?
  • Flexible Montage und Demontage oder Festinstallation?
  • Platzbedarf: Kofferraum, Rücksitz oder Gepäckträger?

Andererseits sollte sich ihr Haustier in der neuen Transportmöglichkeit wohlfühlen. Die passende Grösse, die vor allem in der Hundebox eine Rolle spielt sind hierbei das A und O. Die entsprechenden Daten können mit der folgenden allgemeinen Regel berechnet werden:

  • Grösse: Höhe des Hundes bis zu den Ohrspitzen plus 3 bis 5 cm.
  • Länge: Gesamtlänge des Hundes plus länge des halben Bein
  • Breite: Breite des Hundes mal 2

Damit Ihr Hund angenehm fahren kann, finden sie im Sortiment praktisches Zubehör. Eine Hundedecke ist nicht nur zart weich, sie schützt auch den Autositz oder die Box. Mit unserem reichhaltigen Zubehör können neu auch die Transportboxen wunderbar kuschelig ausgestattet werden. In unserem reichhaltigen Shop haben wir immer wieder neue Angebote, die für einen günstigen Preis alle wünsche von reisenden Hunden erfüllen.

Transport von Hunden für kleine und grosse Globetrotter

Mit ein paar Tricks sind sie und Hund in einer Hundebox auf der sicheren Seite. Um ihren vierbeinigen Freund an das neue Transportmittel zu gewöhnen, hilft oft auch ein Kissen, dass ihr Hund in seinem Hundebett gebraucht hat. Darüber hinaus kann eine neue Transportbox vor dem ersten Einsatz auch in der Wohnung platziert werden. So gewöhnen sich die Hunde schon in ihrer gewohnten Umgebung an die neu im Auto stehende Transportbox. Wenn sie im Inneren der Transportbox einen Wassernapf oder Hundespielzeug installieren, dass ihrem Hund bereits bekannt ist, können sie die erste Zurückhaltung einfacher überwinden. In unserem Shop finden sie neben verschiedenen Hundeboxen auch das zusätzliche Zubehör, dass für einen optimalen, einfachen Einsatz gebraucht wird. Unserer Angebot in unserem Shop erhalten sie zum günstigen Preis und bequem vor ihre Haustüre geliefert. Stöbern sie durch das Angebot in unserem Shop, vergewissern sie sich über den günstigen Preis. Der Shop ist 24 Stunden für sie erreichbar und wir liefern aus unserem Shop, ohne schleppen, ohne Parkplatz suchen, zu ihnen nach Hause.