Chihuahua Hundefutter

Chihuahua Hunde gehören zu den kleinen Hunderassen. Damit sie Gesundheit, Energie und Lebensfreude genießen können, muss ihre Ernährung ihrer Größe und ihren besonderen Bedürfnissen angepasst sein. Richtig ausgewähltes Futter für Chihuahua wird den Bedarf der Hunde an Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten, Vitaminen und Spurenelementen decken. Eine solch abwechslungsreiche Ernährung ermöglicht Ihrem Haustier eine gute Gesundheit und Wohlbefinden. Denken Sie jedoch daran, dass sich die Ernährung des Tieres je nach Entwicklungsstadium, physiologischem Zustand, gesundheitlichen Problemen oder Allergien ändert.

Hundefutter für Chihuahua in jeder Lebensphase

Zum Beispiel unterscheidet sich Chihuahua Welpenfutter in seiner analytischen Zusammensetzung von einer Mahlzeit für einen erwachsenen Hund oder eine trächtige Hündin.
Kleine Hunde dieser Rasse brauchen viel Energie, aber sie haben Probleme, diese zu speichern. Die Chihuahua Nahrung sollte leicht verdaulich sein und von dem kleinen Körper gut aufgenommen werden. Je nach Entwicklungsstand sollte der Hund die richtige Menge an Portionen erhalten. Im Falle eines Chihuahua Welpen wird bis zu 5 Mal täglich Futter in kleinen Portionen gefüttert. Dies ist äußerst wichtig – wenn die Energieversorgung nicht konstant gehalten wird, führt dies zu Hypoglykämie, Ohnmacht und sogar zum Tod.

Während das Haustier wächst, ändert sich sein Energiebedarf – bei erwachsenen Chihuahua wird das Futter nur zweimal täglich verabreicht.
Die Online Shop von mypet bietet Trocken- und Nassfutter höchster Qualität für Chihuahua – in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Packungsgrössen. Das Fertigfutter versorgt Ihr Haustier mit Proteinen und Kohlenhydraten bester Qualität sowie einer optimalen, auf die Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmten Fettmenge.

Richtige Fütterung von Chihuahua Hunden

Welpen haben einen hohen Energiebedarf. In der Wachstumsphase kommt es vor allem darauf an, die richtige Menge an Eiweiß und Kohlenhydraten bereitzustellen.

Was ist das beste Futter für einen Chihuahua Welpen?

Sowohl trocken als auch nass sind in der Ernährung Ihres Welpen extrem wichtig. Nassfutter schützt Ihren Welpen vor Erkrankungen der Harnwege. Es hat weniger Kalorien, liefert mehr Wasser und viele Hunde schätzen es mehr als Trockenfutter.

Welches Hundefutter ist für die Zähne des Chihuahua vorteilhafter?

Definitiv Trockenfutter. Und es lohnt sich, Ihren Hund an verschiedene Formen von Futter zu gewöhnen, damit er sich in Zukunft nicht weigert, Trockenfutter zu fressen. Eine optimale Ernährung versorgt Ihren Hund mit der richtigen Menge an Kalorien und Nährstoffen, um das richtige Wachstum und die richtige Entwicklung zu gewährleisten.

Was sollte ich einem Chihuahua geben, der bereits das Erwachsenenalter erreicht hat?

Sowohl Trocken- als auch Nassfutter mit der Kennzeichnung “Adult”. Hundefutter für erwachsene Hunde. Es enthält weniger Kalorien als das Hundefutter für Welpen und wird auch weniger oft gefüttert. Denken Sie daran, dass Chihuahua als kleine Hunderasse oft Mund- und Zahnsteinprobleme haben können, weshalb Trockenfutter für ihre Ernährung wichtig ist. Nassfutter hingegen liefert die Inhaltsstoffe, die das Fell und die Haut Ihres Welpen nähren, seine Verdauungsprozesse unterstützen und seinen Appetit anregen, auch bei Welpen ohne Milch.

Chihuahua Futter, die beste Wahl ist Qualität

Welche Chihuahua Nahrung ist die beste Wahl?

Denken Sie daran, dass die Hunde kleiner Hunderassen oft einen unterentwickelten Geruchssinn haben. Daher muss Chihuahua Hundefutter sehr schmackhaft sein und sollte selbst den Bedürfnissen des wählerischsten Hundes gerecht werden.

Achten Sie besonders auf die Fettmenge in der Nahrung Ihres Hundes. Dabei ist ein begrenzter Fettgehalt zu begrüssen. Zu viele Kalorien können das Verdauungssystem Ihres Hundes beeinträchtigen und zu Übergewicht führen. Die Kalorienkontrolle ist für die richtige Ernährung Ihres Hundes unerlässlich. Die beste Nahrung für Chihuahua enthält wenig Fett und viel Eiweiß und Kohlenhydrate.