Natürliche Hundesnacks

Leckerlis und Snacks spielen bei der Ernährung unserer Haustiere eine ziemlich wichtige Rolle. Sie sind eine schmackhafte Abwechslung in der Ernährung. Zudem sind sie eine wertvolle Quelle von Vitaminen und Mineralien, aber auch ein wirksamer Motivator bei Trainings und Schulungen. Außerdem, wer von uns verwöhnt nicht gerne seinen Liebling? Denken Sie einfach daran, daß alles, was wir dem Hund füttern, einen großen Einfluß auf seine Gesundheit und Fitness hat. Deshalb ist es am besten, in gesunde und völlig natürliche Snacks für Hunde zu investieren. Schauen wir, was wir zur Auswahl haben.

natuerliche hundesnacks mypet

Natürliche Hundesnacks – was ist das?

Was sind natürliche Hundesnacks? Was wird eigentlich damit gemeint? Es handelt sich um Produkte, die aus geräuchertem, getrocknetem oder gepresstem Fleisch und anderen tierischen Teilen hergestellt werden. Im mypet online Shop finden Sie Hundesnacks wie geräuchertes Rind- und Schweinefleisch oder Kaninchenohren. Darüber hinaus getrocknete Rinderlungen, Spaghetti aus getrockneten Schweinedärmen, Geflügelmägen, Rinderpansen (sehen Sie nach, warum es sich lohnt, dem Hund Rinderpansen zu geben), Geflügelfilets oder -ringe und viele, viele mehr.

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl riesig, es hängt alles davon ab, was unserem Haustier am meisten schmeckt.

Arten von natürlichen Snacks für Hunde

Natürliche Hundesnacks werden unterteilt in solche, die der Hund sofort verzehren kann, und solche, die seine Aufmerksamkeit noch etwas länger erhalten. Erstere sind z.B. kleine Stücke Trockenfleisch, ideal, um Ihren Hund für die Ausführung eines Kommandos oder eines neuen Tricks zu belohnen. Ein gutes Beispiel für solche Delikatessen sind die Produkte von Escapure Snacks, oder Swissdog Snacks und Futter sowie Nature Only die völlig natürliche, proteinreiche Snacks für Hunde bieten. Die “Leckerlis” in Form von kleinen Stücken, Streifen, Würfeln oder Mini Sticks bestehen ausschließlich aus Fleisch. Manche einthalten auch interessante Zusatzstoffe wie Preiselbeeren, Kürbisse, Meeresfrüchte oder schwarze Beeren.

Im Shop finden Sie auch Delikatessen in Form von Kauknochen. Hundesnacks Knochen sind zum Beispiel sehr beliebt. Im Grunde genommen ist diese Delikatesse nur dem Aussehen nach ein Knochen, da sie aus Stücken komprimierter Haut und Fleisch hergestellt wird. Mit dieser Delikatesse wird sich kein vierbeiniger Hund langweilen. Abgesehen von Knochen haben wir die Wahl zwischen Rinderpansen, präparierten Nasen, Ohren, Luftröhren oder Hufen von Tieren. Dies sind ideale Snacks für Hunde, die vor allem gerne beißen und kauen.

swissdog hundesnacks test schweiz mypet

Vorteile von natürlichen Hundefutter Snacks

Der größte Vorteil natürlicher Snacks für vierbeinige Tiere ist, dass bei ihrer Herstellung keine Geschmacksverstärker, Aromen, Farbstoffe oder schädliche chemische Konservierungsstoffe verwendet werden. Räucherleckereien sind gesunde und wertvolle Snacks, die die Monotonie in der Ernährung des Tieres aufbrechen und es mit wertvollen Nährstoffen anreichern. Natürliches Hundefutter enthält viel Eiweiß, Proteine und Vitamine, die für die Ernährung unserer Haustiere so wichtig sind.

Natürliche Leckerlies sind schmackhaft und duftend, regen den Appetit Ihres Hundes effektiv an und unterstützen den Verdauungsprozess. Snacks in Form von Kausnacks befriedigen das natürliche Bedürfnis nach Kauen und Beißen, das von den meisten Heimtieren empfunden wird. Der Umgang mit den duftenden Leckereien, das Kauen und die Verarbeitung von Trockenfleischstücken bieten Ihrem Hund Unterhaltung, beruhigen und besänftigen ihn.

Beißen reduziert das Niveau von Stress und Spannung, so dass Leckerlis ein hervorragendes Mittel zur Bekämpfung der Trennungsangst des Haustiers sind. Es sollte hinzugefügt werden, dass natürliche Kausnacks den Mund Ihres Hundes hygienisch halten. Dank ihnen wird die Durchblutung des Zahnfleisches verbessert, und die Zähne des Tieres sind gesund und sauber.

Wie oft sollte ich meinem Hund Leckerlis geben?

Es ist nichts Falsches daran, Ihrem Hund gesunde, natürliche Hundesnacks zu geben, solange sie nicht Teil seiner Ernährung sind. Der Energiewert der täglich verabreichten Leckereien sollte nicht mehr als 8-10% der täglichen Kalorien betragen. Und vergessen Sie nicht, die normale Futterportion Ihres Haustiers entsprechend zu reduzieren, damit es nicht zu einer Überversorgung mit bestimmten Inhaltsstoffen oder zu Überfütterung und Fettleibigkeit kommt. Schmackhafte Leckereien können z.B. während des Trainings zur Förderung eines positiven Verhaltens oder bei Schönheitsbehandlungen als Belohnung für höfliches Verhalten gegeben werden.

Für die meisten von uns sind die Hundesnacks ein Mittel, um unser Haustier zu verwöhnen. Es ist eine Möglichkeit, Freundschaft zu zeigen, gegenseitiges Vertrauen zu stärken und ein Gefühl der Sicherheit aufzubauen. Das ist bereits ein guter Grund, seinem Hund von Zeit zu Zeit etwas Besonderes zu servieren.